Pferdepension

Die Unterbringung und Versorgung der Pferde ist auch hier an den natürlichen Bedürfnissen der Tiere orientiert. So leben diese tagsüber im Herdenverband auf großzügigen Paddocks  (Rundwegenetz um die 6,5ha Weiden) und Weiden, nachts hingegen sind sie in großzügigen Boxen untergebracht, in denen jedes in Ruhe sein Futter aufnehmen und sich bedenkenlos hinlegen kann, ohne auf die Herde verzichten zu müssen. Aufgrund der nächtlichen Einzelunterbringung kann die Fütterung ganz den Bedürfnissen der einzelnen Pferde angepasst werden, gleichzeitig kann der Gesundheitszustand eines Jeden wahrgenommen werden, und als kleine Belohnung für die Pferdemenschen-Seele: die alltäglichen „Stallgeräusche“, wie das Heu knabbern und das Schnauben der zufriedenen Pferde.


Vorteile der nächtlichen Boxenhaltung:

• Geregelte Futteraufnahme
• Portionierte Rauhfutterversorgung
• Dem Ruhebedürfnis der Pferde wird nachgekommen
• Nicht nur die ranghohen Pferde „stehen im Trockenen“
• Gesundheitscheck während der Fütterungszeiten
• Einfachere Verabreichung von Medikamenten (Wurmkuren, etc.)
• Ein „wohliges“ Miteinander zwischen Mensch und Pferd durch regelmäßige Begegnungen im Stall

Weitere Informationen finden Sie unter Pferdehaltung und Pferdegesundheit!

Galopprennen auf dem Rundweg

     

Das ist unser Rundwegenetz ("Paddock Trail") um die Weiden

Fellpflege und Ruhen auf dem Sandpaddock

Unser Innenhof 

Ein Blick auf die Sandpaddocks